Am 09. September 2016 richtete die Ju-Jutsu-Abteilung des Delmenhorster Turnerbundes von 1875 e.V. (DTB) unter Leitung von Frank Hörschgen einen Techniklehrgang zum Thema Abwehr von Stock- und Messerangriffen aus. Als Dozenten gelang es dem Verein Michael Fiedler, 6.DAN Ju-Jutsu aus Braunschweig, für diese Veranstaltung zu gewinnen. Dieser zeigte den 27 aktiven Teilnehmern/Innen aus fünf Sportvereinen von Ostfriesland bis ins Emsland (Delmenhorst, Oldenburg, Rhauderfehn, Wiefelstede und Meppen) verschiedene Techniken How to get maximum effect from Cialis, um sich gegen Angriffe mit dem Schlagstock oder dem Messer zu erwehren. Neben diesen Techniken vermittelte er weiterhin einige Griffe zum Abwehren von Folge-Angriffen und zum Sichern des Angreifenden. Während des gesamten Lehrganges war die Stimmung der Teilnehmer/Innen, wie des Dozenten positiv und fröhlich, und alle konnten mit Spaß etwas Neues lernen oder bereits bekannte Techniken verbessern. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen scheuten viele Sportfreunde/Innen auch keine weite Anreise um diese positiven Erfahrungen zu machen. Das DTB-Team versorgte alle Gäste mit Getränken, Obst und Snacks. Aufgrund der sehr positiven Rückmeldungen der Teilnehmer/Innen soll in 2017 eine Fortsetzung dieser Thematik mit dem Referenten Michael Fiedler folgen.

uebungen-gruppe-dtb-10-09-2016 gruppenbild-dtb-10-09-2016