Hallo Sportkameraden!

Am Montag, 20. Juni 2016,  fand das letzte Ju-Jutsu-Kindertraining beim DTB vor den Schulferien statt. Im DTB-Studio waren 12 Ju-Jutsu-Kids, viele Eltern, der DTB-Jugendleiter Jens Schmidt für den Vereinsvorstand, die DTB-Jugendtrainer Angelos Moshidis, Anna-Elisabeth Rolfs und Torge Hemmelskamp, sowie Trainer Rainer Stöver anwesend. Abteilungsleiter Frank Hörschgen hielt eine Laudatio für Steven Martens, 1.DAN Ju-Jutsu und Jugendleiter, der nach 13 aktiven Jahren im Verein, davon über ein Jahr als Jugendtrainer im Verein aktiv war. Der heute 22jährige Steven hat nach seinem Schulabschluß erfolgreich eine Lehre absolviert und durch schulische Weiterbildung nun die Studienberechtigung erworden. Er geht (leider) nach den Sommerferien zum Studieren ins benachbarte Ausland.

Vereins- und Abteilungsvorstand, sowie Kinder und Eltern verabschiedeten sich beim sehr sympathischen Jugendtrainer Steven Martens, ebenso wie schon zuvor die aktiven Sportkameraden/Innen in der Ju-Jutsu-Abteilung. Entsprechend traurig war auch Torge Hemmelskamp, der nicht nur jahrelang sportlich mit Steven verbunden ist, sondern auch privat ein enger Freund wurde.

Die Abteilung wird mit Steven in Kontakt bleiben, und ihn hoffentlich in Zeiten der Semesterferien als Gast wieder begrüßen dürfen.

Alles Gute, lieber Steven, wünscht Dir Deine Ju-Jutsu Abteilung im DTB!best team Steven (li) und Torge (re) Steven wird verabschiedet von Frank Abschiedsgeschenk von Jugendtrainerin Anna-Elisabeth