Am 16.11.2016 fand in der Markthalle in Delmenhorst der jährliche Stadtempfang für ehrenamtlich Tätige in Delmenhorst statt. Auf persönliche Einladung des Oberbürgermeisters Axel Jahnz wurden 63 Personen mit Anhang eingeladen, auch aus der Abteilung Ju-Jutsu im Delmenhorster Turnerbund von 1875 e. V. (DTB), Jens Schmidt (Festausschuss Ju-Jutsu), Frank Hörschgen (Abteilungsleiter Ju-Jutsu) und Angelos Moshidis (Jugendreferent Ju-Jutsu) nahmen an der Veranstaltung teil. Bei der Ehrung würdigten der Oberbürgermeister und die beiden Bürgermeister der Stadt die Tätigkeit der ca. 100 anwesenden Personen und bedankten sich für ihren Einsatz und ihre Zeit in diversen Einrichtungen und Vereinen in Delmenhorst. Ohne die in den verschiedensten Bereichen tätigen Ehrenamtlichen, würde Delmenhorst viele seiner Freizeitangebote, Anlaufstellen und Einrichtungen verlieren. Darum erneut an dieser Stelle, vielen Dank an alle, die in ihrer Freizeit in einem Verein oder einer Organisation tätig sind, ihr macht Delmenhorst vielseitig. Als Rahmenprogramm wurde Musik, Zauberei und Show-Turnen geboten. Mit einem kleinen Imbiss wurde der harmonische Abend abgerundet. Tatsächlich geehrt wurde nur eine Person, Frau Krön aus dem Stadtteil Düsternort, stellvertretend für alle Ehrenamtlichen in Delmenhorst.

frank-und-jensfamilie-moshidis