Kürzlich richtete die Ju-Jutsu Abteilung im Delmenhorster Turnerbund von 1875 e.V. ganztägig für den Bezirksfachverband Weser-Ems im Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband e.V. einen Erste Hilfe Lehrgang über 9 Unterrichtseinheiten im DTB-Studio aus, der zugleich als Trainer-Weiterbildung diente.  Der Einladung folgenden 27 aktive Ju-Jutsu-Trainer/Innen aus Rhauderfehn, Bad Iburg, Braunschweig, Oldenburg, Westercelle und Delmenhorst, davon 10 DTB-Ausbilder/Helfer/Innen. Der sympathische Referent Thilo Schäck (2. Dan Ju-Jutsu), aus Osnabrück ist zugleich Fachausbilder der Medical Life Care, im Auftrag für die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung.  Nach einem Grußwort des 1. Vorsitzenden des DTB, Erich Meenken, und dem Abteilungsleiter Ju-Jutsu, Frank Hörschgen, wurde in Theorie und Praxis die 1.Hilfe im allgemeinen, sowie bei speziellen Sportverletzungen, gelehrt und geübt. Durch seine motivierende Art gelang es Thilo Schäck sofort, alles Teilnehmer/Innen zur aktiven Mitarbeit zu begeistern. Dabei wurden auch die Grundlagen, z.B. Notruf absetzen (5-W-Fragen), Absicherung des Verletzten, Atem- und Pulskontrolle, stabile Seitenlage, Verband anlegen, auch als Druckverband, Benutzung des AED-Gerätes, etc. intensiv geübt. Als besondere Herausforderung baute Thilo Schäck einen Parcour auf, an der in Teams an 8 Stationen verschiedene Aufgaben gelöst werden mußten. Dabei gab es mit teilweise Transportaufgaben die  Erstversorgung von verschiedenen Verletzungen zu bestehen completamente al farmaco. In gewohnter Weise bot das  DTB-Team mit Angelos, Jens, Eyk-Peter, Tatjana und Frank ein kostenloses Verpflegungsangebot mit verschiedenen kalten und warmen Getränken, Snacks, Obst und heißen Grillwaren an, welche den Rahmen der Veranstaltung abrundeten und von allen Teilnehmenden als dankbare Stärkung angenommen wurden. Das der Lehrgang, wie auch der gesamte Rahmen bei allen Beteiligten sehr gut ankam, zeigte, neben einer sehr positiven Stimmung im gesamten Lehrgang, der lange Applaus am Ende des langen Lehrgangstages.Gruppenbild TeilnehmerInnen Theorie DTB 20 05 2017 Referent Thilo Schäck stehend überwacht die stabile Seitenlage stabile Seitenlage und Kälteschutz überwacht von Referent Thilo Schäck Frauenpower beim Verletztentransport