Am Donnerstag, 18.01.2018, gab es gleich doppelt Grund zur Freude in der DTB-Ju-Jutsu-Abteilung. Zunächst nahmen Abteilungsleiter Frank Hörschgen und Medienreferent Eyk-Peter Sander am Empfang der Volksbank Delmenhorst teil, da die Abteilung mit Fördergeldern in 2017 erstmals bedacht wurde. Mit dem gespendeten Geld konnten neue Ju-Jutsu Matten für das DTB-Kindertraining lösung für erektionsstörungen angeschafft werden. Vielen Dank an die Volksbank Delmenhorst Schierbrok eG!

Im Anschluß fand die diesjährige Abteilungsversammlung mit Neuwahlen in der Sporthalle der Herrmann Allmers Grundschule statt. Der DTB-Vorsitzenden Erich Meenken nahm an der Versammlung teil und informierte die Ju-Jutsuka über die Gesamtlage des Vereins und Planungen 2018. Die gut besuchte Abteilungsversammlung verlief sehr harmonisch, hatte alle Abteilungsvorstandsmitglieder uniso über ein sehr erfolgreiches Sportjahr 2017 zu berichten. Einziger Wermutstropfen war die Auflösung der Wettkampfgruppe zum Jahresende nach dem Weggang von Trainer Lennart Hartwig.  Highlights waren die Ausrichtung eines Bundeslehrgangs im März 2017, Sportlerehrungen durch Verein und Stadt Delmenhorst, eigene Lehrgänge zur Waffen-Abwehr und 1.Hilfe, sowie Ausrichtung und Teilnahme an Kyu-Prüfungen. Weiterbildungen der Trainer auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Auch die geselligen Veranstaltungen kamen nicht zu kurz. Rundum ein erfolgreiches Jahr!

Dementsprechend wurde der Abteilungsvorstand einstimmig entlastet und auch die Neuwahlen gingen schnell über die Bühne. Einstimmig gewählt wurden

Abteilungsleiter: Frank Hörschgen

Stellv.Abteilungsleiter und Jugendleiter: Angelos Moshidis

Sportreferent: Andreas Ellebrecht

Finanzreferent: Franz-Josef Pape

Medienreferent: Eyk-Peter Sander

Festwart: Jens Schmidt

Aktuell plant die Ju-Jutsu Abteilung die aktive Teilnahme an verschiedenen Bundes- und Landeslehrgängen im räumlichen Umfeld, z.B. am 27.01.2018 in Rotenburg-Unterstedt und am 17.02.2018 in Bad Iburg.

Ein weiteres erfolgreiches Sportjahr erwartet die DTB-Ju-Jutsuka!

Mit sportlichen Grüßen
Eyk-Peter Sander
Medienreferent Ju-Jutsu im DTB