Stabwechsel bei der Abteilungsleitung Ju-Jutsu im DTB

Am 16. Januar 2020 führte die Ju-Jutsu Abteilung im Delmenhorster Turnerbund von 1875 e.V. ihre Abteilungsversammlung 2020 durch. Unter Teilnahme vom Vereinsvorsitzenden Erich Meenken konnte Abteilungsleiter Frank Hörschgen einen kleinen aber feinen Teilnehmerkreis begrüßen. 2019 feierte die Ju-Jutsu Abteilung ihr 20jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumslehrgang und einer Feier im Oktober. Frank Hörschgen bedankte sich beim Abteilungsvorstand, allen Trainern und Helfern für ihre Mitarbeit, sowie beim Vereinsvorstand für die gute Zusammenarbeit. Nach 20 Jahren als Abteilungsleiter Ju-Jutsu stand er für dieses Ehrenamt nicht weiter zur Verfügung, wurde aber schon im Vorfeld für unterstützende Funktionen in der Abteilung verpflichtet. Erich Meenken leitete als Versammlungsleiter die Neuwahlen, die folgende Ergebnisse brachten:

Abteilungsleiter Ju-Jutsu: Jens Schmidt
und Festwart Ju-Jutsu

Jugendreferent Ju-Jutsu: Andreas Ellebrecht

Sport-, Medien- und Finanzreferent Ju-Jutsu:  Frank Hörschgen

Jens Schmidt, Jahrgang 1966, ist bereits über 15 Jahre Mitglied der Ju-Jutsu Abteilung im DTB und hat in den letzten Jahren schon leitende Ehrenämter im Vereinsvorstand (Jugendleiter Gesamtverein) und der Abteilung (stellvertretender Abteilungsleiter, Jugendleiter, Festwart, Jugendausbilder) übernommen. Er steht für einen kooperativen Führungsstil und bittet alle Abteilungsmitglieder um konstruktive Ideen und ein kameradschaftliches Miteinander. Für die kommenden 2 Jahre  wird er nun an führender Stelle die Abteilung fortentwickeln.

Mit sportlichen Grüßen
Frank Hörschgen