Am Samstag, 29. Februar 2020, richtet die Ju-Jutsu Abteilung im Delmenhorster Turnerbund von 1875 e.V. (kurz DTB) für den Bezirksfachverband Ju-Jutsu Weser-Ems im Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband e.V. (kurz NJJV) die diesjährige Bezirksversammlung im DTB-Vereinsheim aus. Nach Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Thomas te Braake und Grußworte der anwesenden NJJV-Vize-Präsidenten Werner Thole (Breitensport) und Heinz Weis (Finanzen), dem Vorsitzenden der Sportjugend Niedersachsen (kurz SJN) im Landessportbund Niedersachsen e.V., Reiner Sonntag, sowie dem DTB-Vorsitzenden Erich Meenken, galt es 13 Tagesordnungspunkte (kurz TOP) von den anwesenden 14 Vereinsvertreters abzuarbeiten.

TOP 10 behandelte eine besondere Ehrung: Ernennung des ersten Ehrenmitglieds im Bezirksfachverband Ju-Jutsu Weser-Ems. 

Die Geschäftsordnung der Bezirksfachverbände im NJJV regelt, das verdienstvolle Förderer zu Ehrenmitgliedern im Bezirksverband ernannt werden können. Dies erfolgt auf der Bezirksversammlung des betreffenden Bezirkes.

Frank Hörschgen, Jahrgang 1960, aktiver Ju-Jutsuka seit über 42 Jahren (Beginn 1977), wurde vom Bezirksvorstand für diese besondere Ehrung vorgeschlagen. In seiner Laudatio beschrieb Thomas te Braake kurz wichtige Eckwerte in der sportlichen Laufbahn von Frank Hörschgen. Ju-Jutsu-DAN-Träger seit 1983, 1984 Mitbegründer der Sektion Ju-Jutsu im Bezirksfachverband Judo (Vorläufer vom heutigen Bezirksfachverband Ju-Jutsu), Gründung von Ju-Jutsu Abteilungen in drei Vereinen im Bezirk, langjähriger Vorsitzender, Prüfungs- und Lehrreferent im Bezirk Weser-Ems, 2009 Mitbegründer des Kreisfachverbandes Ju-Jutsu im SSB Delmenhorst, seit 2012 Träger des 7.DAN Ju-Jutsu (Großmeister), Ehrungen vom Stadtsportbund Delmenhorst (goldene Ehrennadel in 2014), Niedersächsischer Ju-Jutsu Verband (goldene Ehrennadel in 2005), Landessportbund Niedersachsen (goldene Ehrennadel in 2011) und Deutscher Ju-Jutsu Verband (goldene Ehrennadel in 2017). 

Für sein „Lebenswerk“ wurde Frank Hörschgen nun zum ersten Ehrenmitglied in einem Bezirksfachverband (hier Weser-Ems) im NJJV einstimmig gewählt

Frank Hörschgen zeigte sich überrascht und berührt durch diese besondere Ehrung und dankte allen Anwesenden.

Mit sportlichen Grüßen
Jens Schmidt
Abteilungsleiter Ju-Jutsu im DTB